1. Reparadius
  2. Blog
  3. Corona
  4. Blogartikel

Die Auswahl der richtigen Fahrradwerkstatt

Die Auswahl der richtigen Fahrradwerkstatt - Reparadius
Dusan Petkovic/Shutterstock.com

Wer eine gute Fahrradwerkstatt finden will, sollte diese aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Individueller Service, Kundenorientierung und hohe Fachkompetenz können anhand von eigenen oder fremden Erfahrungen bewertet werden. 

Die nachfolgenden Punkte können durch recherchieren im Internet oder Kontaktaufnahme mit der Werkstatt ermittelt werden:

1. Wartezeit / Reparaturdauer

2. Abhol- und Bringservice

3. Vor-Ort Service

4. Leihrad / Ersatzrad

5. Kontaktmöglichkeiten für Reparatur

6. E-Bike / Pedelec Service

Die Nachfrage nach Fahrrädern ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Laut den Daten der Statista ist in den letzten 5 Jahren, der Bestand an Fahrrädern in Deutschland um 4 Mio. gewachsen, wovon der Anteil der E-Bikes ca. 20 % ausmachte. 

Damit einhergehend steigen auch die Anforderungen an eine Fahrradwerkstatt, die erhöhtes Auftragsvolumen bewältigen und neue Technologien unterstützen muss, die nur durch geschultes Personal und richtiges Equipment möglich sind.

Die Erfahrung zeigte, insbesondere in der Corona-Zeit, dass in einigen Fällen die Laufkundschaft benachteiligt werden. Reparaturen können nur noch mit Terminen durchgeführt werden. Erhöhtes Auftragsvolumen verlängern die Warte- und Reparaturdauer deutlich.

In diesem Zusammenhang gewinnen die erwähnten Punkte immer mehr an Bedeutung, da die Fahrradbesitzer nicht lange auf ihren Drahtesel warten wollen. 

- Warte- und Reparaturzeit: In einigen Städten ist diese Kennzahl ein bedeutender Faktor geworden. Die Auftragsannahme ist je nach Auslastung der Fachwerkstatt sehr unterschiedlich und reicht von paar Tagen bis mehrere Wochen. 

- Abhol- und Bringservice: Im Falle einer Reparatur wäre es eine komfortable Angelegenheit, dass das eigene Rad von einer Fachwerkstatt abgeholt, repariert und wieder geliefert wird. Manche Anbieter bieten das für einen kleinen Obolus an.

- Vor-Ort Service: Der Besuch eines Fahrradmechanikers bei sich zu Hause ist ein seltener Luxus, wird aber noch von einigen Anbietern angeboten. 

- Leihrad/Ersatzrad: Einige Geschäfte bieten gegen Gebühr oder unentgeltlich ein Leihrad oder Ersatzrad für die Dauer der Reparatur an. Es lebe die Mobilität! 

- Kontaktmöglichkeit: In Zeiten von Corona werden die Menschenschlangen vor den Fachgeschäften länger und länger. Daher ist es manchmal ratsam einen Anbieter zu finden, der auch über ein Online-Terminmanagement verfügt. 

- E-Bike / Pedelec Service: Bei Wartungen von E-Bikes und Pedelecs muss die Fachwerkstatt nicht nur geschultes Personal, sondern auch die technische Ausrüstung vorweisen. Nicht jeder Anbieter deckt alle Modelle ab oder veröffentlicht dies in seiner Internetpräsenz.

Wir leben in einer Zeit, in der wir uns von Fahrradladen zu Fahrradladen durchtelefonieren und die einzelnen Informationen abfragen. Es ist langwierig und Nerv aufreibend!  Aus dieser Tatsache ist die Suchplattform reparadius.de entstanden! Wir versuchen euch diese Informationen zusammenzustellen. Dafür gehen wir in den Kontakt mit den Fahrradwerkstätten und werben für die Aktualisierung ihrer Daten (z.B. Reparatur- und Wartezeit). Wenn ihr Anregungen oder Hinweise habt, dann könnt ihr uns gerne kontaktieren.

Interessante Fahrradwerkstätten:

Premium

Hier werden Premium Fahrradwerkstätten angezeigt.

mehr zu Premium